Hockenheim

"Teufelsgeigerin" Martina Eisenreich: Musikalische Traumreisen begeistern die Gäste im Pumpwerk / Eigenen Bauch als Klangkörper eingesetzt

Zarte Zauberei mit Dynamik auf der Violine

Archivartikel

Pinar Karacinar

Es ist geradezu übernatürlich, wenn man die Geschwindigkeit sieht, mit der die Geigerin Martina Eisenreich mit dem Holzbogen über die Saiten ihrer Violine streicht. Dabei hat sie ihre Augen stets geschlossen. Sie spielt die Musik nicht mit ihren Augen, sondern spürt die Musik geradezu.

Die Ankündigung, dass es sich bei einer Musikerin um eine "Teufelsgeigerin"

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3102 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional