Hockenheim

Die Grünen Bei Fraktionssitzung auf Fahrrad Verbesserung festgestellt / Heute offenes Treffen

Zufrieden über Aufwertung des Stadtwalds

Archivartikel

„Stadtradeln mit den Grünen“ lautete das Motto bei der etwas „anderen Fraktionssitzung“. Neben den Tagesordnungspunkten der Gemeinderatssitzung rückten „am Wege“ liegende Themen in den Blick der Radtourteilnehmer.

Der aufmerksame Beobachter konnte dieser Tage feststellen, dass der C 4-Camping-Bereich in der Nähe des Pumpwerks nicht mehr von Formel-1-Besuchern in Beschlag genommen wird. Bei der auf zehn Jahre ausgelegten Forsteinrichtung wird der Stadtwald in diesem Bereich vielmehr eine Aufwertung erfahren.

Die Erfahrungen des Forsts mit dem Anbau verschiedener Baumarten im Mannheimer Dossenwald können dafür eine Grundlage bilden. „Damit wird der jahrelange Einsatz der Grünen-Fraktion für den Erhalt des etwa 81 Hektar umfassenden Stadtwalds im Sinne seiner Erlebbarkeit belohnt“, freut sich Stadträtin Larissa Rotter.

Bei der öffentlichen Fraktionssitzung der Grünen am heutigen Montag um 19 Uhr in der Zehntscheune werden die Tagesordnungspunkte der Gemeinderatssitzung im Mittelpunkt stehen. Auf Antrag der Grünen-Fraktion erfolgt ein Tätigkeitsbericht über die Wirtschaftsförderung, Aufstellungs- und Aufhebungsbeschlüsse verschiedener Bebauungspläne stehen an. Dass Klimaschutz und Mobilität kein Widerspruch sein müssen, wird bei dem Tagesordnungspunkt Klimaschutzteilkonzept Mobilität deutlich. „Das Thema Mobilität ist in Hockenheim endgültig angekommen“, stellen die Grünen fest.

Eine weitere Neuerung ist: Interessierte Besucher können sich anhand von Schautafeln über die Arbeit des Fraktionssprechers Adolf Härdle in seiner Funktion als Kreisrat informieren. ah

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional