Hockenheim

Stadtverband der Grünen Beim Neujahrsempfang wird Bilanz gezogen / Empfang Ende Januar

Zukunft der Landwirtschaft im Mittelpunkt

Hockenheim.Die Mitglieder des Stadtverbandes der Grünen blicken auf ein für sie besonderes Jahr zurück. Es galt Abschied zu nehmen von Michael Behr als langjährigem Mitglied des Gemeinderates. Rückblickend auf das vergangene Jahr erfuhren die Grünen in Hockenheim einen stetig wachsenden Zuspruch der Bürger. Das zeigte sich auch im Ergebnis der Kommunalwahl: Die Fraktion der Grünen im neuen Gemeinderat ist mit zwei Frauen und drei Männern so groß wie noch nie in ihrer 40-jährigen Geschichte, heißt es in einer Pressemittelung.

„Die Menschen beschäftigen sich mit vielen Themen der Grünen und möchten hierzu Antworten und Lösungen finden“, merkte Fraktionssprecher Adolf Härdle an. Es gehe um eine ernsthafte Kommunikation und Auseinandersetzung mit den Bürgern, um eine hohe Transparenz und neue, verantwortliche Beteiligungsformen für die Bürger in den Fragen, die sie beschäftigen.

Bauern sind eingeladen

Mit Freude sehen die Grünen dem neuen Jahr entgegen und hoffen auf eine gute Resonanz der vielfältigen Veranstaltungen. Beginn in diesem Jahr ist der alljährlich stattfindende Neujahrsempfang der Grünen mit dem Thema „Wie gehen moderne Landwirtschaft und Klimaschutz zusammen?“ Mittlerweile stehen an vielen Stellen im Rhein-Neckar-Kreis kleine und größere grüne Kreuze. Vorzugsweise sind sie am Rand eines Ackers oder einer Wiese platziert. Mit diesen machen die Landwirte auf ihre Situation aufmerksam.

Für die Besucher des Neujahrsempfangs kann es interessant werden, von Landwirten aus Hockenheim und Umgebung etwas über deren Sichtweise zum Thema als auch über die aktuelle Situation der Landwirtschaft zu erfahren.

Dieses Jahr laden die Grünen am Samstag, 25. Januar, zu ihrem traditionellen Neujahrsempfang in die Gaststätte „Rondeau“ ein. „An diesem Abend besteht in entspannter Atmosphäre die Gelegenheit zum Austausch und zu persönlichen Gesprächen“, betonte Stadträtin Elke Dörflinger.

Bei leckeren Canapés, einem Glas Sekt oder Sekt-Orange lassen die Hockenheimer Grünen das Jahr 2019 Revue passieren und wagen einen Ausblick auf die Aufgabenstellungen in Hockenheim und auf die Herausforderungen und Ziele, die sich die Grünen für das neue Jahr vornehmen. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional