Hockenheim

Ausschusssitzung

Zuschuss für Buch „Jüdisches Leben“

Archivartikel

Hockenheim.Eine öffentliche Sitzung des Ausschusses für Soziales, Jugend, Kultur und Sport des Gemeinderates tagt am Donnerstag, 17. September, um 17 Uhr im Bürgersaal des Rathauses.

Auf der Tagesordnung steht neben den Besucheranfragen die Bezuschussung für das Buchprojekt „Jüdisches Leben in Hockenheim“. Dabei soll der Arbeitskreis Jüdische Geschichte Hockenheim einen Zuschuss in Höhe von 2000 Euro erhalten. Die Sitzung wird mit Mitteilungen der Verwaltung und Anfragen aus der Mitte des Gremiums abgerundet.

Die Besucher werden gebeten, während dieser Sitzung eine Mund-Nase-Maske zu tragen, sofern keine Befreiung durch eine ärztliche Bescheinigung mitgeführt wird. Die Stadtverwaltung folgt damit den allgemeingültigen Hygieneempfehlungen, um einen Beitrag zur Eindämmung des Coronavirus zu leisten. Alle interessierten Bürger sind willkommen. zg

Info: Die Beratungsvorlagen können unter www.hockenheim.de/ sitzungstermine eingesehen werden.

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional