Ketsch

21sportsgroup Unternehmen endgültig stillgelegt / Insolvente Tochter Planet Sports in Teilen verkauft

130 Arbeitsplätze fallen weg

Archivartikel

Ketsch/München.Etwas mehr als zwei Monate nach Bekanntgabe ihrer Insolvenz ist die Sportartikelmarke Planet Sports in Teilen verkauft worden. Das teilte Insolvenzverwalter Axel W. Bierbach von der Kanzlei Müller-Heydenreich Bierbach & Kollegen aus München am Dienstag mit. Käufer der letzten eigenständigen Sparte der ebenfalls insolventen Konzernmutter 21sportsgroup sei ein „mittelständisches

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3567 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional