Ketsch

Frauencafé Mitglieder nähen Gesichtsschutz für Obdachlose, Grundschulkinder und Flüchtlinge

190 Masken verteilt – sogar mit Dinos drauf

Archivartikel

Ketsch.Die Mitglieder des Frauencafés haben im Zeitraum von zwei Wochen insgesamt rund 190 Gesichtsschutzmasken genäht – Produkte, die in Corona-Zeiten für die Menschen unerlässlich sind. Diese Masken wurden an das Obdachlosenfrühstück der evangelischen Kirche in der Enderlegemeinde, an die Ketscher Grundschüler sowie an Geflüchtete in der Gemeinschaftsunterkunft des Rhein-Neckar-Kreises in

...

Sie sehen 30% der insgesamt 1331 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional