Ketsch

Gewerbegebiet Süd Sportartikelhändler führt Gespräche mit Mietinteressenten und plant kompletten Ausstieg / Investor hat Gebäude gekauft

„21sportsgroup“ will Lager loswerden

Archivartikel

Ketsch.Der Sportartikelhändler „21sportsgroup“ könnte sich endgültig aus Ketsch verabschieden: Wie das Unternehmen auf Nachfrage unserer Zeitung bestätigte, laufen bereits Gespräche mit Interessenten für die Übernahme des gesamten Logistikzentrums im Gewerbegebiet Süd. Da die Verhandlungen vertraulich seien, wollte ein Unternehmenssprecher keine weiteren Details zu dem Vorgang nennen. Gleichzeitig

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4698 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional