Ketsch

Heimat- und Kulturkreis Bei Börse mit insgesamt 350 Pflanzen ist das Angebot schnell vergriffen

Akeleien und Zimbelkraut heiß begehrt

Ketsch.„Wir sind ausverkauft“, konnte Ingrid Blem, Vorsitzende des Heimat- und Kulturkreises in der Enderlegemeinde, schon kurz nach 10 Uhr sagen. Bereits ab 8.30 Uhr herrschte in der mit historischen Bauernhofrequisiten ausgestatteten Einfahrt hinter dem großen Hoftor Marktstimmung. Wer die größte Auswahl haben wollte, musste früh aufstehen, was sich für viele Pflanzenliebhaber lohnte, denn die

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2963 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional