Ketsch

Ferdinand-Schmid-Haus Lokale Agenda arbeitet am Bewusstseinswandel beim Thema Mobilität / Mehr Rücksicht und der Umstieg vom Auto aufs Fahrrad im Blick / Im April geht’s los

Aktion „Ketsch fährt fair“ tritt nun in die heiße Phase ein

Archivartikel

Ketsch.Es beginnt die heiße Phase. Noch rund zehn Wochen und die Großaktion des Lokalen Agenda „Ketsch fährt fair“ beginnt. Mit Film, Bannern, Plakaten, Flyern und Presstexten soll ab dem kommenden April ein Bewusstseinswandel rund um die Mobilität initiiert werden. Verfolgt werden zwei Ziele, so der Agenda-Sprecher Gernot de Mür im Rahmen der jüngsten Agenda-Sitzung im Ferdinand-Schmid-Haus: Zum

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4023 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional