Ketsch

Rheininsel Frieda Elleser lässt ins Fotoalbum schauen und erinnert sich / Ihr Vater Georg Ringelspacher war von 1937 bis 1972 der Förster / Tiere vor Hochwasser gerettet

Als Rehe unter dem Esstisch weilten

Archivartikel

Ketsch.Die Ketscher Rheininsel ist ein Kleinod für Naturliebhaber und Rückzugsort für Menschen, die Flora und Fauna lieben und in der Natur Ruhe suchen. Seit 70 Jahren ist die in der Enderlegemeinde liegende und nur durch eine Brücke erreichbare Insel Naturschutzgebiet (wir berichteten). Eine Zeitzeugin aus den Jahren, in der die Rheininsel Naturschutzgebiet wurde ist Frieda Elleser. Die heute

...

Sie sehen 8% der insgesamt 4976 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional