Ketsch

Sun-Day-Movies Film- und Diskussionsreihe widmet sich Wohnungsnot bei Flüchtlingen / Ehrenamtliche sehen bei Vermietern zu wenig Toleranz gegenüber Ausländern

Angespannte Lage besonders spürbar

Archivartikel

Ketsch.Kater Findus hat es im Film „Pettersson und Findus – Findus zieht um“ ganz schön einfach, seinen Wohnort zu wechseln. Pettersson baut ihm ein kleines Haus direkt neben sein großes und schon ist der eigene Wohnraum da. Der Kater packt seine neue Matratze und zieht ein. In der Realität ist es nicht ganz so leicht bezahlbaren Wohnraum zu finden – gleich, ob man Deutscher oder Ausländer

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5062 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional