Ketsch

Bücherei Dieses Mal nicht vom Lockdown betroffen

Anlaufstelle für Leseratten

Archivartikel

Ketsch.Barbara Breuner ist froh, denn gemeinsam mit ihrem Team ist die Leiterin der Gemeindebücherei nicht vom sogenannten „Lockdown light“, der am Montag in Kraft trat, betroffen. Das will heißen: Die Bücherei hat geöffnet.

Das sei auch auf Basis der neuesten Landesverordnung gar nicht so selbstverständlich, denn Stuttgart zum Beispiel habe seine Bibliothek geschlossen, weiß Breuner.

...

Sie sehen 47% der insgesamt 827 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional