Ketsch

Grüne Bürger sind zum Kastanienfest eingeladen

Anstoßen am Marktplatz

Ketsch.Der Ortsverein von Bündnis 90/Die Grünen lädt am Samstag, 18. Mai, von 9 bis 13 Uhr am Marktplatz zum Kastanienfest ein. Die Grünen teilen hierzu mit: „Leider mussten fast alle Bäume auf und um den Marktplatz im Jahr 2017 ihr Leben lassen. Wir, die Grünen, waren und sind der Meinung, dass bei der Umgestaltung des Marktplatzes der Baumbestand hätte erhalten werden und in die Neuplanung intergiert werden müssen. Es ist nicht nachvollziehbar, wieso gesunde, zum Teil über 40 Jahre alte Bäume gefällt und junge Bäume gepflanzt wurden. Es ist zwar schön, dass wieder viele Bäume gepflanzt wurden, aber bis diese die Größe und die Wirkung der alten, abgeholzten Bäume erreichen, werden Jahrzehnte vergehen.“

Im September 2017 sei dazu die Demo „Lasst die Bäume stehen!“ organisiert und eine Postkartenaktion, mit der Forderung an den Bürgermeister und den Gemeinderat, die Bäume zu erhalten, durchgeführt worden.

Ein paar Bäume erhalten

Im vergangenen, sehr heißen und regenarmen Sommer habe der Ortsverein regelmäßig die Kastanien gewässert. Erfreulicherweise hätten somit zumindest ein paar der Kastanien gerettet werden können und sie hätten auch in diesem Jahr wieder wunderschön geblüht, teilen die Grünen mit. Diesen Erfolg und das Überleben der Kastanien wolle man gemeinsam mit den Büergern der Enderlegemeinde feiern und freue sich darauf, mit seinen Gästen auf die Kastanien anzustoßen. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional