Ketsch

Kolpingsfamilie

Auf den Jakobsweg im Hohenloher Land

Archivartikel

Ketsch.Zur Tradition ist die Pilgerwanderung der Kolpingsfamilie im Frühjahr geworden. Am Samstag, 6. April, begeben sich die Kolping-Mitglieder und Freunde aus der Umgebung auf einen weiteren Teil des Jakobswegs im Hohenloher Land. Von Züttlingen geht es nach Neudenau – zirka sieben Kilometer mit drei Stationen. Dort ist auch wieder eine gemeinsame Einkehr geplant. Die Aussendung beginnt um 9.30 Uhr

...

Sie sehen 56% der insgesamt 715 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional