Ketsch

Lokale Agenda Rundgang auf dem Themenweg des verschwundenen Sees / Sumpfschildkröten und Krebse dienten im 17. Jahrhundert als Delikatesse

Auf den Spuren von Kurfürst Karl Ludwig

Ketsch.Hintergründe und so manche Anekdoten aus früheren Zeiten konnte man beim geführten Rundgang der Lokalen Agenda auf dem Themenweg „Karl-Ludwig-See“ erfahren. So wäre das Seehaus beispielsweise lange der Wohnsitz der einstigen Geliebten und späteren Frau des Kurfürsten Karl Ludwigs gewesen und so manche schöne Stunden habe der Kurfürst hier verbracht. An der Schönheit der Natur gibt es in

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3396 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional