Ketsch

Augenblick der Versöhnung

Archivartikel

Ralf Strauch möchte, dass Weihnachten auch das Fest des Vergebens wird

19.12.„Jedes Mal, wenn zwei Menschen einander verzeihen, ist Weihnachten“, heißt es in einem brasilianischen Gedicht. Weihnachten ist nicht nur das Fest der Liebe – oft ist es auch ein guter Anlass für Momente der Versöhnung.

Übrigens auch in der Justiz, denn die Behörden der meisten Bundesländer entlassen zurzeit wieder bei der Weihnachtsamnestie Strafgefangene, die ihre Zeit ohnehin

...

Sie sehen 23% der insgesamt 1771 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional