Ketsch

Rheininsel Der Naturlehrpfad gibt auf 14 Schautafeln viel Wissenswertes über seltene Fauna und Flora dieses ganz besonderen Lebensraumes preis

Bei Neuntöter und Wildrebe zu Besuch

Archivartikel

Ketsch.Die Rheininsel ist ein wertvolles Kleinod - und auch immer ein Besuch wert. Sie ist Naherholungs- und Wirtschaftsraum in einem, dort haben seltene Wildorchideen ihren Standort, außerdem beherbergt die Rheininsel das größte Vorkommen der Wildrebe.

Damit die Spaziergänger aber wissen, wie die Insel aufgebaut ist, und welche weiteren Besonderheiten sie birgt, gibt es den Naturlehrpfad, der

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3746 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional