Ketsch

Grüne Jugend Die im Sommer gegründete Gruppe Kurpfalz-Hardt hilft beim Schneiden der Weiden an der Pfarrenspitze mit

Bis zu 100 Käferarten nutzen historisch wertvollen Baum

Archivartikel

Ketsch.Was mit Weiden alles anzufangen ist und wofür diese geschnitten werden, das erfuhren einige Mitglieder der Grünen Jugend Kurpfalz-Hardt (GJKH), als sie zusammen mit Gemeinderat Günther Martin an der Ketscher Pfarrenspitze bei Dauerregen und kaltem Wind dem Wetter trotzten und beim Weiden-Schneiden halfen.

Dass die Weiden im Jahresturnus geschnitten werden, ist eine für die Natur

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2354 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional