Ketsch

Schachclub

Blocher und Schrepp mit weißer Weste

Ketsch.In den Nachholpartien der dritten Runde erreichte Titelverteidiger Marcel Herm gegen Heinz Sessler ein schmeichelhaftes Remis und Werner Ries besiegte den sich tapfer wehrenden Kai Schäfer. Das meldet der Schachclub in einer Pressemitteilung. Die Überraschung des Spielabends gelang Alfred Kief: In einem ausgeglichenem Endspiel konnte er den allzu optimistisch spielenden Routinier Rudi Eichhorn bezwingen, so die Mitteilung weiter.

Die Tabelle wird nach drei Runden von einem verlustpunktfreien Duo angeführt, Lorenz Blocher und Florian Schrepp liegen gemeinsam mit jeweils drei Punkten an der Spitze. Auf Platz drei rangiert Andreas Leinenbach mit 2,5 Punkten vor einer großen Anzahl von Spielern mit zwei Punkten. In der vierten Runde kommt es zu der mit Spannung erwarteten Spitzenpaarung zwischen Lorenz Blocher und Florian Schrepp.

Am heutigen Freitag findet die vierte Runde des Vereinsturniers statt. Außerdem werden die Mannschaftsaufstellungen für die am Sonntag stattfindende Verbandsrunde bekannt gegeben. Spielbeginn ist um 20 Uhr im Ferdinand-Schmid-Haus. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional