Ketsch

Filtertechnik

Bosch Rexroth plant Verkauf von Ketscher Werk

Archivartikel

Ketsch.Der Antriebs- und Steuerungstechnik-Hersteller Bosch Rexroth will sein auf Filtertechnik spezialisiertes Werk in Ketsch verkaufen. Das bestätigte eine Sprecherin des Unternehmens. Die hundertprozentige Tochter des Bosch-Konzerns will sich demnach auf ihr Kerngeschäft fokussieren. Es gebe bereits mehrere Interessenten, Namen könnten aber noch nicht genannt werden. In Ketsch arbeiten rund 250 Angestellte. Der Betriebsrat sieht die Arbeitsplätze derzeit nicht akut gefährdet. „Nüchtern betrachtet sehen wir mehr Chancen als Risiken“, sagte Betriebsratsvorsitzender Jürgen Geschwill gestern. beju

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional