Ketsch

Geschäftsleben Meditation, Energiearbeit und Hypnose gibt’s jetzt in der Werderstraße

Das innerliche Strahlen finden

Ketsch.Es ist Katharina Nol sofort anzusehen, dieses Strahlen in den Augen, wenn sie von ihrer Geschäftsidee und ihrer Tätigkeit berichtet, oder was sie, wie sie sagt, nach der Meditationspraxis empfindet. „Genau dieses Strahlen ist es, was unserem Zentrum den Namen Aftermeditationglow (also das Strahlen nach der Meditation) gibt. Wir möchten gerne den Menschen helfen, für sich einen Weg zu finden, dieses innerliche Strahlen, was jeder in sich trägt, wieder zu spüren und somit mehr Lebensfreude, Glück und Energie zu empfinden“, erklärt die 29-Jährige.

Gemeinsam mit ihrer Geschäftspartnerin Jana Erz hat sie in der Werderstraße 36 mit viel Liebe fürs Detail eine kleine Oase der Ruhe eingerichtet. Der wunderschöne, farbenfrohe und gemütliche Raum hat viel Atmosphäre. Sitzkissen laden zur Entspannung ein und Staffeleien stehen bereit für beispielsweise das meditative Malen. Hier dürfen die interessierten Teilnehmer der verschiedenen Kurse in einem geschützten Umfeld unter Anleitung Mediationstechniken kennenlernen oder einem persönlichen Thema mittels Hypnose begegnen. „Unser Angebot richtet sich an Frauen und Männer gleichermaßen, ebenso gibt es spezielle Kurse für Kinder, die gemeinsam mit einer Bezugsperson besucht werden können“, ergänzt Katharina Nol.

Das Meditation eine Technik ist, die einerseits von Menschen jeden Alters erlernbar ist und die das Leben der Menschen verändern kann, davon ist die an der Paracelsus Akademie in Freiburg ausgebildet zweifache Mutter überzeugt. „Jeder kann einen Weg für sich finden und wer sich mit Meditation oder Hypnose beschäftigt, lernt nie aus. Jana und ich sind keine Therapeuten und auch keine Psychologen. Unser Ziel ist es, den Menschen Möglichkeiten zu eröffnen und Impulse zu geben, wie sie die vielfältigen Möglichkeiten der Entschleunigung in ihren Alltag, auch völlig ortsunabhängig integrieren können“, betont die Hockenheimerin, die außerdem auch eine Reiki-Ausbildung absolvierte.

Von Unsicherheiten geprägt

Gerade in der heutigen Zeit, in der Menschen oft dem Leistungsdruck der Gesellschaft ausgesetzt sind, oftmals Ängste und Unsicherheiten das Leben prägen, Themen wie Burn-out und Stress zu Belastungen und einem Gefühl des „Nicht-glücklich Seins“ führen, biete die Meditation und der bewusste Blick nach Innen eine große Chance. Als eine sehr alte und in vielen Kulturen bekannte Praxis habe sie vielleicht in unserer Zeit eine ganz besondere Bedeutung.

„Ich selbst kam zur Meditation an einem Tiefpunkt in meinem Leben und habe durch diesen Weg unzählige positive Erfahrungen gemacht. Außerdem durfte ich schon viele Menschen auf ihrem Weg begleiten und dieses Wissen gebe ich sehr gerne weiter. Man verändert sich, wird bewusster und achtsamer und dadurch verändert sich das ganze Umfeld“, bestätigt Katharina Nol. csc

Info: Kursangebot gibt’s unter www.aftermeditationglow.com

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional