Ketsch

Geschäftsleben Bei Michelfelders schildert Susanna Martinez die Geschichte von sich und ihrer Mutter / Das Leben als „Ami-Bankert“

Das Wiedersehen nach 63 Jahren

Archivartikel

Ketsch.Zeitgeschichte hautnah konnten die Besucher bei der Juli-Veranstaltung der Reihe „Heute Abend bei Michelfelders“ erleben. Susanna Martinez, Pädagogin und Autorin aus Mannheim, erzählte ihre Lebensgeschichte als sogenanntes Besatzungskind – damals von vielen nicht sehr freundlich „Ami-Bankert“ genannt. Martinez, die als Gertrud Wahl zur Welt kam, lässt das Publikum mit Humor teilhaben an ihrer

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3496 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional