Ketsch

Rheinhalle Kreistag lehnt Antrag von Bündnis 90/Die Grünen ab / Landrat Stefan Dallinger betont Engagement des Rhein-Neckar-Kreises / Im Saal finden die insgesamt 101 Räte ausreichend Platz

Den „Notstand“ beim Klima auf später vertagt

Ketsch/Region.Die Kreisräte Jürgen Kappenstein (CDU), Günther Martin (Bündnis 90/Die Grünen) und Karlheinz Kolb (AfD) hatten bei der Kreistagssitzung in der Rheinhalle ein Heimspiel. Dennoch grämte sich vor allem Günther Martin, der gerne gesehen hätte, dass der Antrag seiner Fraktion, nach dem der Kreis den „Klimanotstand“ ausruft, angenommen worden wäre. Doch eine Mehrheit aus CDU, SPD, Freie Wähler und

...

Sie sehen 14% der insgesamt 3034 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional