Ketsch

Neubaugebiet Bauherren machen große Fortschritte im Fünfvierteläcker / Grundstück soll für Garagen umgenutzt werden / Letzte Vergaberunde endet am 31. Januar

Der Ansturm im Fünfvierteläcker bleibt unverändert hoch

Archivartikel

Ketsch.Langsam wird es voll im Fünfvierteläcker. Während derzeit an vielen Stellen kräftig gebuddelt und gewerkelt wird und deshalb zahlreiche Handwerker im Altrheinbogen sowie den anderen neuen Straßen parken, besichtigen zukünftige Eigenheimbesitzer und auswärtige Interessierte rege das Neubaugebiet. Selbst an einem ganz normalen Wochentag ist vormittags schon einiges los auf der größten

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4248 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel