Ketsch

Jugendhaus Postillion, Verwaltung und „The Cloud“ stellen kostenloses Wlan für Besucher zur Verfügung / Angebot war zwei Jahre in Planung

Der drahtlose Zugang zum Internet ist endlich frei

Archivartikel

Ketsch/Region.Der gern bemühte Werbeslogan „ich bin drin“, wenn es um die Verbindung zum Internet geht, gilt jetzt auch für alle Jugendlichen, die in den Jugendzentren in Ketsch, Reilingen, Plankstadt, Eppelheim, Brühl und Eberbach Zeit verbringen und das Handy zücken – hier gibt es ab sofort freies Wlan.

„Die Jugendlichen haben das echt gefeiert“, sagt Maren Jungbluth, Leiterin der

...
Sie sehen 10% der insgesamt 3799 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional