Ketsch

Evangelische Gemeinde Kindergottesdienst ist inzwischen online

Der gute Hirte bietet vieles

Archivartikel

Ketsch.Die evangelische Kirchengemeinde freut sich, dass ihr Online-Kindergottesdienst seit einiger Zeit über die Homepage der Kirchengemeinde aufrufbar ist. Er wurde zusammen mit dem Kindergottesdienst-Team produziert und erzählt die Geschichte von Psalm 23 „Der gute Hirte“.

Der Kindergottesdienst zeichne sich durch seinen abwechslungsreichen Inhalt sowie durch seine Kürze aus, heißt es in einer Pressemitteilung der Gemeinde.

Mit Hilfe von entsprechenden Bildern werde dabei die erzählte Geschichte lebendig, darauf folgt ein Gespräch zwischen zwei Figuren. Durch Gebete, viele Lieder und dem Vaterunser wird den Kindern eine gottesdienstliche Atmosphäre übermittelt, heißt es bei der Kirchengemeinde.

Einladend sei auch das Bastelangebot, das die teilnehmenden Kinder animiere, zuhause aktiv zu werden und sich erneut mit der erzählten Geschichte auseinanderzusetzen. „Nebenbei haben die Kinder die Möglichkeit, unsere neue Gemeindediakonin Stefanie Uhlig kennenzulernen“, freut sich Pfarrer Christian Noeske. Und so freut er sich, zum Kindergottesdienst ein Feedback per E-Mail an unsere Gemeindediakonin zu erhalten. Ein zweiter Online-Kindergottesdienst sei bereits ab Mitte Juli geplant. zg

Info: Der Kindergottesdienst ist abrufbar unter www.youtube.com/watch?v=6GeUOsRrCrY

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional