Ketsch

Geschäftsleben Asta Surginaite übernimmt die Praxis Kohl

Der Wechsel ist nun mit Erfolg vollzogen

Ketsch.Der Wechsel ist perfekt. Die Nachfolgerin hat die Schlüssel überreicht bekommen. Asta Surginaite ist die neue Eigentümerin der Physiotherapiepraxis von Karin Kohl. „Mir war schnell klar, dass ich die Richtige gefunden habe“, sagte Karin Kohl bei einer kleinen Feier in den Praxisräumen in der Durlacher Straße 12.

Im vergangenen Winter habe sie sich Gedanken über die Zukunft ihrer Physio-Einrichtung gemacht, nach dem ersten Kontakt zu Asta Surginaite und einer Zeit des Kennenlernens habe sie festgestellt, „dass wir zusammen richtig stark sind und viel bewegen können“.

Für die Patienten wird sich nichts ändern. Karin Kohl bleibt noch in der von ihrer Nachfolgerin geleiteten Praxisgemeinschaft und wird weiter ihre Patienten, denen sie für mehr als 32 Jahre Vertrauen dankte, behandeln. Ihr Dank ging auch an alle jetzigen und ehemaligen Mitarbeiterinnen. Die Räumlichkeiten haben in den letzten Wochen ein neues Gesicht bekommen. Die verschiedenen Bereiche wurden modernisiert und heller gestaltet (wir berichteten).

Bürgermeister Jürgen Kappenstein hatte zwei Blumensträuße dabei, als er die Glückwünsche des Gemeinderats und der Verwaltung überbrachte. „Willkommen in Ketsch“, rief er der neuen Inhaberin zu. Er freue sich über den gelungenen Stabswechsel, eine schleichende Geschäftsübergabe sei nie falsch. Surginaite ist gespannt auf die Enderlegemeinde. Die 38-Jährige dankte Kohl und dem neuen, alten Team für das Vertrauen. vw

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional