Ketsch

Deutschland – ein Schlaraffenland

Archivartikel

Arta Ramadani, ZDF-Reporterin und Autorin, über ihr Ankommen in Deutschland

Wie war das, als Mädchen, als Flüchtling aus dem Kosovo, in Deutschland aufzuwachsen?

Arta Ramadani: Sehr spannend, aufregend, neu. Es war wie im Schlaraffenland. Es gab nicht nur eine Sorte Schokolade, sondern Hunderte. So war es mit allem. Ich bin meinen Eltern bis heute dankbar dafür, dass sie Deutschland zu unserem Zuhause gemacht haben. Sie betrachteten dieses Land schon immer als

...

Sie sehen 31% der insgesamt 1274 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional