Ketsch

Integrationsmanagerin Aliye Roth betreut 140 Flüchtlinge in der Anschlussunterbringung / Zu ihren Aufgaben gehört der Besuch vor Ort und Dokumentationsarbeit

Die Eltern kamen als Gastarbeiter aus der Türkei

Archivartikel

Ketsch.Integrationsarbeit in der Enderlegemeinde ist weiblich. Mit der Integrationsmanagerin Aliye Roth ist das Dreierteam seit 1. Juli dieses Jahres komplett. Im gemeinsamen Büro im Erdgeschoss des Verwaltungsgebäudes geben die Damen einen Überblick über den derzeitigen Stand ihrer Arbeiten, die Übergabe der Einzelfälle an die Integrationsmanagerin, die vom Roten Kreuz eingesetzt

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4329 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional