Ketsch

Kleintierzüchter Bernd Kahmann und Finn Nonnenmacher halten Modenesertauben / Auf Ausstellungen viele Preise eingeheimst

Diese zwei haben ein besonderes Hobby

Ketsch.Aufrecht und stolz stehen die Modenesertauben in ihrem Gehege – fast so, als wüssten sie, dass sie zu den schönsten Exemplaren ihrer Rasse gehören. Einige Weibchen brüten fleißig im Brutkasten, andere flattern munter umher und präsentieren ihr hübsches Gefieder. „In den Volieren sind rund 100 Zuchtpaare“, erklärt der Ketscher Bernd Kahmann, der gemeinsam mit Finn Nonnenmacher die

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4159 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional