Ketsch

Haus der Begegnung Beim Altennachmittag geht’s in ferne Länder / Gewürze können positiv auf Gesundheit wirken / Chinesen verstehen sich auf Sternanis

Dieter Schlupp führt Senioren dahin, wo der Pfeffer wächst

Archivartikel

Ketsch.Dieter Schlupp zeigte beim Altennachmittag im Haus der Begegnung zu Beginn eine Portion Wildlachs in Zanderfilet mit Rieslingssoße, das ließ bei den Senioren das Wasser im Mund zusammenlaufen. „Diesen Vorgang bewirkt allein die Vorstellungskraft, und passende Gewürzkräuter bringen Körper, Geist und Seele in Einklang, fördern das Wohlbefinden.

Diese Erfahrung der Sinne gibt dem Körper

...

Sie sehen 20% der insgesamt 2046 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional