Ketsch

Reisebildervortrag Ulrich Leist entführt in „Englands Süden“ / Der Heidelberger präsentiert großartige Natur und mondäne Seebäder

Ein Faible fürs mystische Stonehenge

Archivartikel

Ketsch.Der Duft von würziger Suppe und schwarzem Tee zieht sich durchs Ferdinand-Schmid-Haus, das zeigt an, wohin die Bilder- und Erzählungsreise des Abends geht: nach Groß-Britannien. In den Süden des Landes, auf eine Tour von Kent nach Devon und von Cornwall bis Dover nimmt Ulrich Leist seine Zuhörer mit.

In der Pause zwischen dem ersten Vortragsteil, der sich der Südküste widmet, bevor Teil

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3164 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional