Ketsch

Heimat- und Kulturkreis Veronika und Bernd Kraus sind mit Wildkräutern, Honig und viel Wissenswertem erstmals dabei

Ein Marmorkuchen mit grüner Füllung

Archivartikel

Ketsch.„Traue nicht dem Ort, wo kein Kraut wächst.“ Mit diesem Spruch beginnt das kleine, selbsterstellte Rezeptbüchlein, welches Veronika Kraus am Museumstag des Heimat- und Kulturkreis Ketsch an ihrem Stand anbot. Man kann der Region hier allerdings durchaus trauen, denn die rund 40 verschiedenen frischen Wildkräuter, welche die ausgebildete Wildkräuterpädagogin und Fachberaterin für Ernährung mit

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2566 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional