Ketsch

Gemeindeentwicklungskonzept Günther Klefenz und Ralph Oswald engagieren sich als „Kümmerer“ für die Rheinhalle / Machbarkeitsstudie im Haushaltsplan beschlossen

„Ein Schritt in die richtige Richtung“

Archivartikel

Ketsch.„Ein Schritt in die richtige Richtung“ – so beschreibt Günther Klefenz nach der Gemeinderatssitzung am 9. Dezember die einstimmige Entscheidung des Gemeinderates, die notwendigen 20 000 Euro für eine Machbarkeitsstudie zur zukünftigen Nutzung der Rheinhalle im Haushalt 2020 zu verankern. Klefenz hat sich gemeinsam mit Ralph Oswald sofort dafür eingesetzt, dieses umfangreiche Projekt in den

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4054 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional