Ketsch

Notbetreuung Stellungnahme von Heino Völker (FWV)

„Ein Stufenplan wäre viel besser“

Archivartikel

Ketsch.Im Nachgang der jüngsten Gemeinderatssitzung, in der die kommunalen Bürgervertreter auch über die erweitere Notbetreuung in Kitas, Hort und Kernzeit informiert wurden, gibt Heino Völker von der Freien Wählervereinigung eine Stellungnahme ab.

Aus seiner Sicht gebe es über diese, nach bestimmten Kriterien zu vergebenden Plätze hinaus noch zusätzliche Betreuungsplätze bereitzuhalten, meint

...

Sie sehen 23% der insgesamt 1714 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional