Ketsch

Katholische Gemeinde Gottesdienste starten am 16. Mai / Anmeldung per Telefon erforderlich

Einbahnstraße in der Kirche

Archivartikel

Ketsch/Brühl.Es mag gewöhnungsbedürftig aussehen, aber es gehört zu einem Stück zurück zur Normalität: In der katholischen Kirche St. Sebastian ist rot-weißes Absperrband angebracht und zeigt, dass diese Bank frei bleiben muss. Nur jede zweite Bankreihe wird zur Wahrung der Abstandsregelungen nutzbar sein. Doch in Zeiten von Corona geht es nicht anders – vielmehr sind die Gläubigen froh, dass sie überhaupt

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2573 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional