Ketsch

Haus der Begegnung Bei einer Feierstunde stellt sich die neue Diakonin Kerstin Genz ihrer Gemeinde vor

Eine Begrüßung und viele Tipps

Archivartikel

Ketsch.Am Sonntag bereitete nicht nur die Ketscher Gemeinde Kerstin Genz im "Haus der Begegnung" einen herzlichen Empfang, auch das Wetter mit blauem Himmel und viel Sonne schien die neue Gemeindediakonin zu begrüßen. Bei Sekt und kleinen Häppchen hieß Pfarrer Reinhard Kunkel zusammen mit Kirchen- und Gemeindevertretern Genz willkommen.

Bürgermeister Jürgen Kappenstein bedankte sich zunächst

...
Sie sehen 10% der insgesamt 3948 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel