Ketsch

Jiddische Muisk Wolfgang Glatzel hat sich dem Klezmer verschrieben, ist Mitglied der Band „Tacheles“ / Konzertreihe in der Kurpfalz / Garten als Refugium

Eine traurig-lebensfrohe Klangwelt

Archivartikel

Ketsch.„Akkordeon spiele ich schon seit meinem 12. Lebensjahr“, erzählt Wolfgang Glatzel, der beim Ketscher Komponisten und Produzenten Willi Sommer sein Instrument spielen lernte. Etliche dieser interessanten Instrumente besitzt der 53-Jährige, zwei jedoch sind bei den Konzerten bevorzugt im Einsatz. Warum er Klezmer-Musik spielt, weshalb man das Akkordeon besser im Sitzen spielt und weshalb sein

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4518 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional