Ketsch

Lokale Agenda Themenweg wird bald eingeweiht

Einstigen See entdecken

Ketsch.Das Resümee der Ketscher Agenda 21 zur gemeinsam mit dem Umweltstammtisch, dem Forst BW und den Naturschutzverbänden initierte Wanderung über die Rheininsel fiel bestens aus. Informativ und unterhaltsam zugleich sei die mit rund 85 Menschen gut besuchte Veranstaltung gewesen. Gernot de Mür, Sprecher der Agenda, war selbst als Experte mit dabei und bilanzierte mit hoch erhobenem Daumen.

Auf das große Finale eines großen Projektes freuten sich die Teilnehmer: Wolfgang Rohr, Gerhard Prendke, Gabriele Weinkötz und Thomas Rieger legten letzte Hand an die Planungen an. Man freue sich, nach langer Realisierungsphase nun einladen zu dürfen, gemeinsam den Themenweg zum Karl-Ludwig-See einweihen zu können: Am Samstag, 9. Juni, um 10.30 Uhr treffen sich geladene Gäste und interessierte Bürger an der Ketscher Grillhütte, um gemeinsam den Weg abzulaufen und die dort dann installierten Informationstafeln zu erkunden.

Sechs Tafeln mit Text und Bild haben die Aktiven der Agenda entworfen und ein begleitendes Heft, das auch Texte von Heimatforscher Robert Fuchs enthält, auf den Weg gebracht. Gemeinsam mit Bürgermeister Jürgen Kappenstein und Dr. Jost Armbruster vom Regierungspräsidium Karlsruhe wird die Lokale Agenda die Schilder einweihen.

„Ketsch fährt fair“

Nächste Schritte in Sachen „Ketsch fährt fair“ wurden erörtert. Man wolle die Transparente planen, die an den Ortsein- und -ausgängen aufgehängt werden sollen. Die Aktion will alle Verkehrsteilnehmer zum partnerschaftlichen Umgang miteinander aufrufen. Letzter Punkt der Mai-Sitzung war schließlich eine Informationssäule, die flexibel und transportabel ist. Die Möglichkeiten der Umsetzung wurden besprochen.

Für das Insektenhotel am Anglersee stellen sich die Mitglieder ebenfalls mehr Informationen für Passanten vor. Die Details gehen jetzt in Planung. Wartungsarbeiten am Naturweg stehen noch an, wie Gernot de Mür mitteilte. ak

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional