Ketsch

Rathaus Regisseur Dirk Berger und Bürgermeister Jürgen Kappenstein sagen Volksschauspiel für September ab / Hauptdarsteller Dieter Rey: Klar sind wir enttäuscht

Enderle-Spiele finden erst 2021 ihre Neuauflage

Archivartikel

Ketsch.Es war ein schwerer Schritt. Nur alle zehn Jahre finden die Enderle-Festpiele statt und hier nun das Aus verkünden zu müssen, war für den Regisseur Dirk Berger kein leichtes Unterfangen. So ein Ereignis sei schon etwas sehr Besonderes. „Doch die Umstände“, sagt Berger, „ließen uns keine Wahl“. Das Coronavirus setze die Kulturarbeit massiv unter Druck und für die Enderle-Festspiele gebe es nur

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4151 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional