Ketsch

Lokale Agenda Initiativen setzen auf umweltbewusstes Handeln / Projekt „Ketsch fährt fair“ soll auf das Miteinander im Verkehr hinweisen / Einsatz fürs Ferienprogramm

Erlebnistag mit Revierförster auf der Rheininsel ist ausgebucht

Archivartikel

Ketsch.Nach der Umwelt- und Entwicklungskonferenz in Rio 1992, die ein Programm zur Förderung von nachhaltiger Verbesserung der Umwelt lanciert hat, ist auf kommunaler Ebene schon einiges geschehen. In Ketsch nahmen die Arbeitskreise der Lokalen Agenda 1999 ihre Arbeit auf, sagte ihr Sprecher Gernot de Mür bei der monatlichen Sitzung im Ferdinand-Schmid-Haus, so dass im kommenden Jahr das Jubiläum

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3597 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional