Ketsch

Die Feuerwehr meldet

Erst Möbelbrand, dann Fehlalarm

Brühl.Zwei Einsätze mit Feuer haben die Brühler Wehr am Wochenende auf Trab gehalten – auch wenn es nur in einem Fall tatsächlich gebrannt hat. Am Freitagabend gegen 17 Uhr kam es zu einem Zimmerbrand im Storchenweg. Personen befanden sich nicht mehr in dem Gebäude. Ein Trupp unter Atemschutz ging in das stark verrauchte Innere vor und konnte ein brennendes Möbelstück löschen. Die Feuerwehr belüftete anschließend das Gebäude.

In der Nacht auf Sonntag wurden die Wehrleute dann gegen 5.30 Uhr in den Weidweg alarmiert, wo Zeugen ein Feuer ausgemacht hatten. „Bei der Erkundung vor Ort wurde jedoch festgestellt, dass der sichtbare Feuerschein durch eine Gasfackel des Klärwerkes ausgelöst wurde“, so die Mitteilung der Wehr. Die Einsatzkräfte konnten also wieder abrücken. zg/beju

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional