Ketsch

Katholische Gemeinde Die Seelsorger versuchen trotz Pandemie Gottesdienste anzubieten / Spaziergänge im Advent im Angebot

Es gibt kirchliche Überraschungstüten

Archivartikel

Ketsch/Brühl.Die katholische Seelsorgeeinheit Brühl und Ketsch will im Advent neue Wege gehen. Die Zeit des Jahres sei für viele Menschen der Kirchengemeinden die schönste Zeit des Jahres. Wie schon so vieles in diesem Jahr würden auch die kommenden Wochen wegen der Corona-Beschränkungen ganz anders ablaufen, als es die Menschen liebgewonnen hätten, bilanziert Pfarrer Erwin Bertsch.

Die

...

Sie sehen 23% der insgesamt 1715 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional