Ketsch

Seniorenheim „Ketsch Solidarisch“ übergibt Briefe des Mitgefühls / In kleinen Gruppen vorgelesen

Etliche Worte der Zuversicht

Archivartikel

Ketsch.Auch am Muttertag dürfen aufgrund der Verordnungen zur Vermeidung der Weiterverbreitung des Corona-Virus im Pflegeheim Avendi, wie in allen Pflegeheimen in Deutschland, die Türen für Besucher nicht wie vor der Krise einfach geöffnet werden. „Für unsere Bewohner ist dies eine ganz schwierige Situation und um so mehr freut es mich, heute diese Briefe annehmen zu können, die eine mehr als

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2419 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional