Ketsch

Bücherei

Etwas anderer Tag der Bibliotheken

Ketsch.Einen etwas anderen „Tag der Bibliotheken“, der einmal im Jahr am 24. Oktober ansteht, wird es in Ketsch geben. Denn die Bücherei lädt zwar alle Lesehungrigen ein, das vielseitige Angebot kennenzulernen. Aber in diesem Jahr läuft nichts wie gewohnt, „und so können wir in diesem Herbst leider nicht wie in den vergangenen Jahren mit den Kunden den Tag der Bibliotheken feiern“, teilt das Büchereiteam mit. Es finde somit in diesem Jahr kein Bücherflohmarkt statt.

Trotzdem möchte das Team wie gewohnt die Neuerscheinungen des Jahres aus dem Bereich Belletristik präsentieren, und zwar bereits am Mittwoch, 21. Oktober. Geöffnet hat die Bücherei an diesem Tag durchgehend von 10 bis 19 Uhr. Es bleibe genug Zeit, um in aller Ruhe durch Hunderte von Neuerscheinungen zu stöbern, so das Büchereiteam. Man könne sich die neuen Bücher kostenlos vormerken lassen und an diesem Tag alle Medien leihen. mab

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional