Ketsch

Die Polizei meldet 72-Jähriger erleidet Brüche an der Schulter

Fahrer von Rad gestoßen

Archivartikel

Ketsch.Ein unbekannter Fahrradfahrer stieß am frühen Montagnachmittag in Ketsch einen 72-jährigen Mann vom Fahrrad. Der 72-Jährige war kurz nach 14 Uhr mit seiner Frau mit dem Fahrrad auf einem Feldweg im Bereich des Schwetzinger Viehtriebswegs unterwegs, als sich von hinten plötzlich der unbekannte Radler mit hoher Geschwindigkeit näherte, zwischen dem Ehepaar durchfuhr und dem 72-Jährigen dabei einen kräftigen Stoß versetzte.

Der 72-Jährige verlor die Kontrolle über sein Rad und stürzte ins Grün neben dem Feldweg. Dabei zog er sich Knochenbrüche an der Schulter zu. Seine Frau brachte ihn anschließend in ein Krankenhaus, wo er aufgrund seiner schweren Verletzungen am Folgetag operiert werden musste.

Zeugen gesucht

Der Unbekannte fuhr, ohne sich um den Gestürzten zu kümmern, einfach weiter. Eine Beschreibung des Pedaleurs gibt es nicht. Es ist nur bekannt, dass er ein dunkles Trikot und einen Fahrradhelm trug. Die Ermittlungen gegen den Unbekannten wegen dauern an. Wer den Vorfall beobachtet hat, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Schwetzingen unter der Telefonnummer 06202/28 80 zu melden. pol

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional