Ketsch

MSC Liebhaber des Opel-GT treffen sich auf Clubgelände

Fahrt in den Odenwald

Archivartikel

ketsch.„Nur Fliegen ist schöner“, heißt es zum siebten Opel-GT-Treffen auf dem Clubgelände des Motorsportclubs (MSC). Die Veranstaltung findet am Freitag, 12. Juli, und Samstag, 13. Juli, statt – organisiert von Werner Söhnlein.

Opel GTs der Baujahre 1968 bis 1973 werden in verschiedenen Farben und Motorvarianten den Charme und das Flair der sechziger und siebziger Jahre versprühen, heißt es in der Ankündigung. Freitags geht es zu einem ganztägigen Ausflug in den Odenwald. Ab 18 Uhr am Abend werden Grillspezialitäten und Salat beim Clubgelände des MSC angeboten und bei fröhlichen „Benzingesprächen“ lässt man den Tag Revue passieren. Die Bevölkerung ist zu diesem Treffen eingeladen.

Ausflug nach Schwetzingen

Der Tag auf dem Clubgelände des MSC beginnt samstags um 10 Uhr. Die Neuankömmlinge werden begrüßt, nach dem Mittagessen ist gegen 14 Uhr eine Ausfahrt über den Rheindamm und Hockenheim nach Schwetzingen geplant. Gegen 14.30 Uhr werden die Teilnehmer einige Zeit auf dem Schlossplatz, vor dem Palais Hirsch, verweilen. Bürger sind dazu eingeladen. Der Tag wird auf dem Clubgelände beim gemütlichen Beisammensein und „Benzingesprächen“ gegen Mitternacht ausklingen, heißt es abschließend. soe

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional