Ketsch

Altrhein Gegen Verschmutzung des Entlastungskanals mit hartnäckigen Tuch- und Schwebeteilen / Überlaufbauwerk ist ohne Defekt

Fanggitter soll Abhilfe schaffen

Archivartikel

Ketsch.Damit künftig keine hartnäckigen Tuch- und Schwebeteile mehr aus dem Entlastungskanal in der Nähe der Brühler Straße in den Altrhein gelangen können, soll ein Fanggitter am Überlaufbauwerk derlei Schmutzabschlag verhindern, sagt Hans Keilbach auf Nachfrage. Die Abschlusstür des Entlastungskanals war mit hunderten Kosmetik- oder Feuchttüchern verhangen, und die Abflussrinne bis zum Altrhein war

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2895 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional