Ketsch

Angelsportverein Beim Abangeln gehen elf Senioren und 15 Altsenioren an den Start / Nur wenige Teilnehmer bleiben ohne Fang

Feldner und Faulhaber siegreich

Archivartikel

Ketsch.Das Abangeln konnten in der Altersgruppe der Senioren Ralf Feldner und bei den Altsenioren Werner Faulhaber für sich entscheiden, heißt es in einer Pressemitteilung des Angelsportvereins. Beide erhielten die jeweils höchste Punktzahl. Elf Senioren fischten an den Rheininselbuhnen und 15 Altsenioren am Anglersee.

Gefangen wurden überwiegend Brassen, Karpfen, Barsche und Rotfedern. Nur wenige Teilnehmer blieben ohne Fang, so die Mitteilung weiter. Nach der Auswertung der Fangergebnisse durch Dr. Friedrich Reiß gratulierten die Sportwarte Oliver Bender und Kai-Uwe Gengenbacher den Siegern und dankten allen anderen Anglern für deren Teilnahme. Zum Abschluss gab es eine schmackhafte Gulaschsuppe vom Küchenteam.

Der ASV-Vorsitzende Günter Perner erinnerte abschließend daran, dass die Ehrung der Jahressieger bei der Jahresfeier am Samstag, 20. Oktober, in der Rheinhallen-Gaststätte erfolgen und schließlich mit dem Winterangeln am Samstag, 10. November, die Saison abgeschlossen sein werde. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional