Ketsch

Ferienprogramm Jede Menge Spiele vom Dosenwerfen bis zum Balancieren warten beim Marathonteam auf die Kinder / Viel Lob für das muntere Sommerangebot

„Feuerfalken“ nur von „Chaos-Gang“ überflügelt

Archivartikel

Ketsch.Ein Sommernachmittag, wie ihn sich Ferienkinder wünschen: Drei Stunden lang im Freien herumtollen und bei raffinierten Geländespielen möglichst viele Punkte im Wettkampf einheimsen. Das hatte Gabi Kief als Vorsitzende des Marathonteams mit 15 Aktiven organisiert. 49 Kinder im Alter von sechs bis 14 Jahren gingen in sieben Gruppen mit selbst gewählten Namen wie „Coole Sieben“, „Keine Ahnung“,

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3554 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional